Mammographie

Sollten Sie die gesuchten Informationen nicht finden, stehen wir Ihnen gern telefonisch zur Verfügung. Sie können uns auch eine E-Mail senden oder unser Kontaktformular benutzen. Unser Mitarbeiter- und Ärzteteam beantwortet gern Ihre Fragen.

Beschreibung

Die Mammographie, die für alle Frauen im Alter von 50-75 Jahren empfohlen wird, wurde entwickelt, um Anomalien im Brustgewebe so früh wie möglich zu erkennen, noch bevor sie klinische Symptome verursachen. So ist es möglich, eine Erkrankung (Brustkrebs) zu erkennen, auszuschliessen oder zu diagnostizieren, bevor sie sich bemerkbar macht.

Diese radiologische Untersuchung hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, so dass die bei der Untersuchung verabreichten Dosen extrem niedrig sind. Unsere Mammographiegeräte sind heute alle mit der Tomosynthese-Technologie ausgestattet, mit der Schnittbilder erzeugt werden können, wodurch die Auflösung des erzeugten Bildes verbessert und die Erkennung von Anomalien erleichtert wird.

Während Ihrer Mammographie, die nur wenige Minuten dauert, werden Sie von einer erfahrenen medizinisch-technischen Radiologiefachkraft (MTR) betreut, die Ihnen das Verfahren ausführlich erklärt und Ihre Fragen beantwortet. Bei einer sogenannten diagnostischen Untersuchung wird die Mammographie wahrscheinlich durch eine Ultraschalluntersuchung ergänzt.

Die meisten unserer Radiologiezentren arbeiten aktiv mit den Programmen der Brustkrebsvorsorge zusammen und unterstützen sie. Diese Untersuchungen werden von kantonalen Screeningzentren oder Einrichtungen (Swiss Cancer Screening) koordiniert.

Patientenmanagement

Während Ihrer Untersuchung werden Sie von einer medizinisch-technischen Radiologiefachkraft (MTR) begleitet. Es wird Ihnen ein eigener Raum zur Verfügung gestellt, in dem Sie Ihre Kleidung ablegen können.

Die Untersuchung dauert durchschnittlich 15 Minuten.

Mitteilung der Untersuchungsergebnisse

Die Ergebnisse der Mammographie werden Ihnen innerhalb von 8 Werktagen per Post zugestellt. Der behandelnde Arzt, den Sie auf dem Gesundheitsfragebogen angegeben haben, erhält ebenfalls eine Ausfertigung.

Innerhalb dieser Frist können 2 Radiologen die Auswertung und Interpretation der Mammographie vornehmen, damit keine Auffälligkeiten übersehen oder harmlose Veränderungen nicht als krebsverdächtig eingestuft werden.

 

Noch Fragen? Wir stehen Ihnen gern für weitere Auskünfte zur Verfügung. 

Ärzte

  • Wählen Sie eine Klinik ihrer Wahl um die vollständige Liste der Ärzte zu sehen