Johanna Lucie Janku

Contactez-nous

Gynäkologie und Geburtshilfe


Expérience professionnelle

2016-2021 Assistenzärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, UniversitätsSpital Zürich
2014-2015 Assistenzärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Spital Limmattal

Formation

Depuis 2020 Berufsbegleitender Studiengang Sexualmedizin/Sexualtherapie, Universität Basel
2020 Zulassung zur Facharztprüfung Gynäkologie und Geburtshilfe
2010-2013 Erwerb des USMLE (Amerikanische Approbation)
2009-2020 Tel Aviv University, Sackler Faculty of Medicine
2006-2013 Studium der Humanmedizin, Universität Köln
1997-2006 Städtisches Einhard-Gymnasium, Achen

Affiliations

  • Schweizerische Ärztegesellschaft FMH
  • Verband Schweizerische Asssisstenz- und Oberärtinnen VSAO
  • Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe SGGG
  • Deutsche Gesellschaft für Ultrasschall in der Medizin DGUM

Seminare und Fortbildungen

  • 2018: Hospitation Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Praxis Gyn A.R.T.
  • 2018: Frühjahrsfortbildung der Gynécologie Suisse, SGGG
  • 2017: 4th International Conference on Jewiss Medical Ethics
  • 2017: 3rd Lucerne Symposium on Fertility, SGGG
  • 2016: Blockkursse Teil 1 und Teil 2 Psychosomatik

Praktika

  • 2012 - 2013: Praktissches Jahr Tertial: Innere Medizin, Uniklinik Köln
  • 2012: Praktisches Jahr Tertial: Gynakologie und Geburtshilfe, Assaf Harofe Medical Center, Tel Aviv
  • 2012: Praktisches Jahr Tertial: Chirurgie, Krankenhaus Köln-Holweide und Sheba Medical Center Tel Hasshomer, Tel Aviv
  • 2011: Famulatur in der Klinik für Gastroenterologie, Infektologie und Endokrinologie, Charité, Universitätsmedizin Berlin
  • 2009: Femulatur in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Lis Maternity Hospital, Tel Aviv
  • 2009: Famulatur in der Klinik für Dermatologie und Verelogie, Sourasky Medical Center, Tel Aviv
  • 2009: Famulatur in der Klinik für Nephrologie und Allgemeine Innere Medizin, Uniklinik Köln

Expérience professionnelle

Depuis 2010 Forschungsätigkeit als Doktorandin, Neprhologisches Forschungslabor Uniklinik Köln

Langues

Deutsch, Rumänisch, Englisch, Französisch, Hebräisch