Diplomierte/r Physiotherapeut/in (100%) temporär befristet

Die Schmerzklinik Basel ist die führende Privatklinik der Schweiz, die auf die Behandlung von Schmerzen am Bewegungsapparat und den Kopfschmerz spezialisiert ist. Über 30 Ärztinnen und Ärzte sowie rund 70 medizinische Angestellte und administratives Personal kümmern sich mit einem ganzheitlichen, multimodalen und interdisziplinären Ansatz um Menschen, die unter Schmerzen leiden. Dank ihrer Fachkompetenz im Bereich Schmerztherapie kommt der Schmerzklinik im Gesundheitssektor der Region Basel eine tragende Rolle zu.

Ihr Aufgabenbereich

  • Behandlungen von ambulanten und stationären Patienten in den Bereichen der Orthopädie und Rheumatologie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern und Ärzten der Schmerzklinik Basel
  • Betreuung von Studierenden der verschiedenen Fachhochschulen
  • Gruppengymnastik ambulant und/oder stationär
  • Teilnahme an internen Fortbildungen und Vorträgen

Ihr Anforderungsprofil

  • Erfahrung in der Behandlung von Patienten im ambulanten und stationären Bereich
  • Ausbildung in der Manuellen Therapie und Triggerpunkttherapie gewünscht
  • Begeisterungsfähigkeit und Freude an der Teamarbeit
  • Exakte Arbeitsweise

Unser Angebot

  • Eine vielfältige, anspruchsvolle Stelle als Physiotherapeut/in im Gesundheitswesen
  • Attraktiver Arbeitsplatz in einem kleinen kollegialen Team mitten in der Basler City, in Gehdistanz zum Bahnhof SBB

Присоединяйтейсь к нам на Linkedin

Присоединяйтесь к нам

Категория

Медицинское обслуживание

Место работы

Basel

Начало работы

Per 1. Oktober 2018 oder nach Vereinbarung

Вопросы?

Bei Fragen steht Ihnen Frau Sofie De Muynck, Leitung Physiotherapie, 061/ 295 88 76, gerne zur Verfügung.

Откликнуться

Interessiert? Dann schicken Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Schmerzklinik Basel
Human Ressources
Hirschgässlein 11-15
4010 Basel-Stadt
043 268 75 14

hr@schmerzklinik.ch

Вы получите ответ на досье, отправленное лишь в электронном виде. Кадровым агенствам просьба не обращаться.