close search

Générale Ste-Anne Search

Über uns

Seit 90 Jahren stehen unsere Patienten im Mittelpunkt unseres Handelns.

Dank einer spezialisierten und angepassten medizinischen Versorgung, einem erfahrenen medizinischen Team und kompetenten Ärzten und Ärztinnen hat sich die Clinique Générale in unserem Kanton einen guten Ruf erworben.

Schlüsselzahlen

68
Ärzte

Unsere Ärzte und Ärztinnen sind alle für ihre Fähigkeiten und ihr Fachwissen in ihren jeweiligen Bereichen renommiert. Dies gilt insbesondere für die folgenden medizinischen Fachgebiete: Orthopädie, Neurochirurgie, Chirurgie, Gynäkologie, HNO, Onkologie und Schmerztherapie.

4’300
Chirurgische Eingriffe

Mit ihren 4 Operationssälen verfügt die Clinique Générale über eine aussergewöhnliche technische Ausstattung, die zahlreiche Möglichkeiten für chirurgische Eingriffe bietet.

127
Mitarbeitende

Unsere Mitarbeitenden widmen sich tagtäglich den Patienten, die die Türen unserer Klinik betreten. Die Klinik legt grossen Wert darauf, dass sich jeder Patient willkommen fühlt, betreut wird und wir für alle ein offenes Ohr haben. Alle unsere Teams sind dazu da, Ihre Bedürfnisse auf wohlwollende Weise zu erfüllen.

Unsere Klinik ist ein Ausbildungszentrum, das den Nachwuchs an Pflegekräften für die Zukunft sichert.

60
Betten

Halbprivat- und Privatzimmer, aber auch Zimmer für Menschen mit Grundversicherung, stehen in der Klinik in einer sehr angenehmen und naturnahen Umgebung zur Verfügung. Die meisten Zimmer befinden sich auf der Südseite mit einem atemberaubenden Blick auf den Wald und die Maigrauge, was für Ruhe und Gelassenheit sorgt. Das Haus bietet einen Premium-Service mit 13 komplett neuen Zimmern, die einen sehr hohen Standard an Hotelkomfort bieten. Gegen ein Upgrade sind einige Privatzimmer für Personen mit einer Grundversicherung (KVG) zugänglich.

10
Fachgebiete

Für jedes Fachgebiet ein Spezialist

Erfahrene Spezialisten mit einem ausgezeichneten Ruf, die die moderne medizinisch-technologische Infrastruktur sehr zu schätzen wissen. Auf dieser Grundlage sind sie in der Lage, für ihren Patienten bei der Diagnose, Behandlung und Rehabilitation Höchstleistungen zu erbringen.

11
Ambulante Abteilung

Unsere ambulante Abteilung empfängt Sie unter den besten Bedingungen: weniger Transfer, mehr Komfort, vollständige Sicherheit in Bezug auf die mikrobiologische Umgebung.

<p>Willkommen in der Clinique Générale</p>

Willkommen in der Clinique Générale

Geschichte

Stiftung

1905
Die Kongregation der Schwestern Saint-Thomas de Villeneuve gründet die Klinik Garcia in Freiburg.

1932
Kauf der «Clinique du Dr Gustave Clément» in Freiburg aus dem Jahr 1904. Die Klinik mit einer Kapazität von 40 Betten erhält den Namen «Clinique St-Anne». 18 Schwestern der Luzerner Kongregation arbeiten dort.

Die Gemeinschaft ist gleichzeitig in Lugano, Zürich, Witikon und im Kanton Freiburg tätig.

1941-1942
Umfangreiche Umbauten der Klinik: Bau eines Nebengebäudes mit Operationssälen im Erdgeschoss, Entbindungsräumen im ersten Stock und Einrichtung von zwei Etagen für Zimmer. Kauf von Grundstücken und Garten.

1943
Kauf der ehemaligen Villa Martha, die sich auf dem heutigen Gelände der Klinik befindet.

1954
Bau eines westlichen Nebengebäudes mit einer Kapelle, einem Speisesaal und zwei Patientenzimmern. Die Kapazität wurde auf 60 Betten erhöht.

1964
Abriss der alten Villa Martha und Erstellung der Pläne für die neue St-Anne Klinik.

1968
Bau der heutigen Klinik, die 120 Erwachsene, 17 Kinder und 26 Neugeborene aufnehmen kann. Die Gemeinschaft bestand zu dieser Zeit aus 36 Schwestern.

Die alte Klinik wurde in ein Personalhaus umgewandelt. (Die ehemalige Klinik von Dr. Gustave Clément wird zur neuen Villa Martha).

1981-1982
Die St. Anne Schwestern vermieten die St. Anne Klinik an das Ärztekollegium. Dieses Arrangement dauerte bis 1988.

Rückkauf von Herrn Morard

1988
Am Ende des Jahres kaufte Herr Marcel Morard die St-Anne Klinik und die anderen Gebäude des Anwesens.

1989
Nach dem Wechsel des Eigentümers der Klinik und der Gründung der Neuen Betriebsgesellschaft wurden die letzten fünf Schwestern, die noch in der Klinik tätig waren, zu ihrer Kongregation in Luzern zurückgerufen.

Am 24. August wurden diese Schwestern gefeiert und ihnen für die Arbeit und Hingabe gedankt, die sie über viele Jahre hinweg für die Freiburger Patienten geleistet hatten.

1990
Beginn der Umbauarbeiten: 18 Millionen Franken werden in die Renovierung des Gebäudes und die Modernisierung der Ausstattung investiert.

1991
Die Arbeiten wurden Ende Mai abgeschlossen. Seitdem hat die Klinik eine Kapazität von 100 Betten für Erwachsene und Kinder und 18 Kinderbetten.

Am 24. Mai wurde die neue Klinik und das Gebäude, das wir heute noch kennen, eingeweiht.

Ankunft von Swiss Medical Network

2005
Die Swiss Medical Network Gruppe kauft die beiden Kliniken (Clinique Garcia und Clinique St-Anne) und fusioniert sie.

2006
Die Swiss Medical Network Gruppe führt umfangreiche Renovierungsarbeiten in der Clinique Ste-Anne durch, die insgesamt 6 Millionen kosten.

2007
Alle Krankenhausaktivitäten werden in die Clinique Ste-Anne verlegt. Die Clinique Garcia wird an den Staat Freiburg verkauft, um dort das Adolphe Merkle Institut für die Entwicklung von Nanotechnologien zu errichten.

2015
Die Clinique Générale feiert ihr 10-jähriges Bestehen und etwas mehr als 80 Jahre als Referenz in der Freiburger Krankenhauslandschaft.

2022
Die Clinique Générale St-Anne feiert ihr 90-jähriges Bestehen. Sie verfügt über 60 stationäre Betten und 11 ambulante Plätze. Etwa 65 zugelassene Ärzte und 127 Mitarbeitende bieten den Patienten eine erstklassige medizinische Betreuung in einer persönlichen Atmosphäre und einer angenehmen Umgebung.

Auf der ständigen Suche nach Exzellenz und Modernität setzt die Clinique Générale auf neue Projekte in den kommenden Jahren, wobei sie ihre Grundwerte beibehält, indem sie den Patienten in den Mittelpunkt ihrer Interessen stellt.

Qualitätsmanagement

Seit Jahren setzen wir alles daran, die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten. Unsere Ziele sind ehrgeizig und ein engagiertes Team stellt sicher, dass sie erreicht werden.

Lesen Sie mehr darüber

Entdecken Sie mehr

Philosophie

Organisation

Qualitätsmanagement

Medizinische Infrastruktur

Mitgliedschaften

ISO 9001:2015 – Swiss Safety Center (SSC)

Unsere Klinik ist nach dieser national wie auch international weit verbreiteten und vergleichbaren Norm zertifiziert. Sie zeigt jene Anforderungen auf, welche hinsichtlich der Kundenbedürfnisse sowie der Produkt- und Dienstleistungsqualität umzusetzen sind. Damit ist die Norm ein bewährtes Instrument, um die Transparenz betrieblicher Abläufe zu erhöhen und in weiterer Folge die Effizienz der Unternehmensleistung zu optimieren. Die jährliche Überprüfung durch die Zertifizierungsstelle SSC stellt zudem eine kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung des Managementsystems sicher. 

Für mehr Informationen

Swiss Leading Hospitals (SLH)

Als Mitgliedsklinik verpflichten wir uns höchsten Qualitätsstandards in sämtlichen Bereichen der Klinik. Die Einhaltung dieser Standards wird alle zwei Jahre von einer neutralen Zertifizierungsstelle überprüft und garantiert die mittel-/langfristige Sicherung unserer überdurchschnittlichen Leistungen. Eine Kombination aus Erfüllungs- und Entwicklungskriterien regt zur kontinuierlichen Verbesserung an, wodurch wir unsere Rolle hinsichtlich Qualitätssicherung im Bereich der Schweizer Kliniklandschaft weiter stärken. Das Resultat ist eine für unsere Patientinnen und Patienten greifbare Qualität, die das Attribut «BEST IN CLASS» tragen darf.

Für mehr Informationen

Diese Website nutzt Cookies und andere Technologien, um unser Angebot für Sie laufend zu verbessern und unsere Inhalte auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung

Diese Website nutzt Cookies und andere Technologien, um unser Angebot für Sie laufend zu verbessern und unsere Inhalte auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.