close search

Über uns

Die Privatklinik Lindberg ist die führende Privatklinik in der Region Winterthur. Sie verfügt über 68 Betten. Rund 105 Belegärztinnen und Belegärzte sowie 115 Mitarbeitende bieten Patientinnen und Patienten erstklassige medizinische Betreuung in persönlicher Atmosphäre und angenehmer Umgebung.

Zu den wichtigsten medizinischen Fachgebieten gehören Allgemeine Chirurgie, Dialyse/Nephrologie, Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Gynäkologie, Viszeralchirurgie, Urologie und Wirbelsäulenchirurgie. Die 1906 gegründete Klinik ist Mitglied von Swiss Leading Hospitals (SLH), seit 2018 ISO-zertifiziert nach ISO 9001:2015 und seit 2012 Teil von Swiss Medical Network, dem schweizweit 212 Kliniken und Spitäler sowie über 60 ambulanten Zentren in 14 Kantonen in den drei Hauptsprachregionen des Landes angehören.

105
Ärzte

Mit ihren Belegärzten kann die Privatklinik Lindberg ein breites Spektrum an medizinischen Leistungen anbieten.

Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie, Traumatologie, Orthopädie, Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Urologie, Plastische- und Wiederherstellungschirurgie, Viszeralchirurgie, Kardiologie, Nephrologie, Gynäkologie sowie im Bereich HNO (Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten).

24
24-Stunden-Notfall

Im 24-Stunden-Notfall werden Patienten mit einer halbprivaten oder privaten Zusatzversicherung, Selbstzahler und UVG-Versicherte rund um die Uhr und ohne lange Wartezeit empfangen. Das kompetente Fachärzte-Team der Privatklinik Lindberg kann bei Bedarf jederzeit chirurgische Eingriffe und Operationen in den nach neustem Standard ausgerüsteten Operationssälen vornehmen.

115
Mitarbeitende

Unsere gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich engagiert und einfühlsam um die Patienten. Das Wohl der Patienten steht an oberster Stelle.
Stetige Weiterbildung hilft uns den hohen Qualitätsstandard zu halten. Mit der Ausbildung von Lernenden wird die Kontinuität in der Nachwuchsförderung gesichert.
 

68
Betten

Unsere Zimmer und Suiten bieten jeglichen Komfort und machen den Klinikaufenthalt für die Patientinnen und Patienten so angenehm wie möglich. Klein und fein bieten wir jedem Patienten erstklassige Medizin in privater Atmosphäre. 
Zur hervorragenden Hotellerie gehört auch ein entsprechendes gastronomisches Angebot.
 

Geschichte

Wenn um die Jahrhundertwende der Wunsch zur Errichtung eines Privatkrankenhauses in Winterthur aufkam, so lagen dafür besondere Gründe vor. Dem Kantonsspital Winterthur standen damals nur zwei Privatzimmer zu je zwei Betten zur Verfügung; auch fehlte ihm eine Frauenklinik und eine medizinische Abteilung. Namhafte Winterthurer Persönlichkeiten gründeten um 1900 ein Initiativkomitee, das in uneigennütziger und gebefreudiger Weise an die Arbeit ging. Am 5. November 1906 wurde das Krankenhaus am Lindberg offiziell eröffnet. Über 110 Jahre später gehört die Privatklinik Lindberg zur Gruppe Swiss Medical Network.

Mitgliedschaften

Vereinigung der Zürcher Privatkliniken ZUP

Die ZUP bezweckt die Wahrung und Förderung der wirtschaftlichen, juristischen, medizinischen sowie gesundheitspolitischen Interessen der Privatkliniken im Kanton Zürich.

Für mehr Informationen

H+

H+ hat zusammen mit den Arbeitnehmerorganisationen des Gesundheitswesens eine Branchenlösung zur Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz erarbeitet. Dazu gehört auch eine regelmässige Gefahrenermittlung in den Spitälern, um Sicherheitsrisiken zu senken, optimale Arbeitsbedingungen für Mitarbeitende zu schaffen und Krankheiten oder Unfälle durch ein nachhaltiges Absenzenmanagement zu vermeiden.

Für mehr Informationen

ospita

Ospita dient dem Zusammenschluss medizinischer Leistungserbringer, insbesondere Privatspitäler sowie weitere eigenständige Schweizer Gesundheitsunternehmen. ospita fördert und wahrt die volks- und betriebswirtschaftlichen, juristischen sowie sozial- und gesundheitspolitischen Interessen ihrer Mitglieder.

Mehr Informationen

Swiss Leading Hospitals (SLH)

Als Mitgliedsklinik verpflichten wir uns höchsten Qualitätsstandards in sämtlichen Bereichen der Klinik. Die Einhaltung dieser Standards wird alle zwei Jahre von einer neutralen Zertifizierungsstelle überprüft und garantiert die mittel-/langfristige Sicherung unserer überdurchschnittlichen Leistungen. Eine Kombination aus Erfüllungs- und Entwicklungskriterien regt zur kontinuierlichen Verbesserung an, wodurch wir unsere Rolle hinsichtlich Qualitätssicherung im Bereich der Schweizer Kliniklandschaft weiter stärken. Das Resultat ist eine für unsere Patientinnen und Patienten greifbare Qualität, die das Attribut «BEST IN CLASS» tragen darf.

Für mehr Informationen

Diese Website nutzt Cookies und andere Technologien, um unser Angebot für Sie laufend zu verbessern und unsere Inhalte auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung

Diese Website nutzt Cookies und andere Technologien, um unser Angebot für Sie laufend zu verbessern und unsere Inhalte auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.