Orthopädische Rehabilitation

Die orthopädische und osteo-artikulare Rehabilitation betrifft Patienten, die entweder an degenerativen oder entzündlichen Erkrankungen der Knochen und/oder Gelenke leiden. Sie wird auch nach Knochenbrüchen mit oder ohne prothetische Versorgung angewandt.

Im Bereich der orthopädischen Rehabilitation ist das Ziel, das optimale Zusammenspiel von Muskeln, Knochen, Sehnen und Gelenken zu finden, um funktionale Defizite auszugleichen und Schmerzen zu lindern.

Arten der Rehabilitation

Häufigste Erkrankungen die bei der orthopädischen Rehabilitation behandelt werden

  • Prothetische Chirurgie: Hüfte, Knie und Schulter
  • Unfallchirurgie: Hüft-, Becken- und Knöchelfrakturen
  • polytraumatisierte Patienten
  • postoperative Folgen von Bandscheibenvorfällen
  • Folger einer Arthrodese der Lendenwirbelsäule
  • Auftreten von Problemen nach der Operation des Lumbalkanals
  • nicht operierte Probleme, z.B. chronische Lumbalgie
  • entzündliches Rheuma, wie rheumatoide Arthritis oder Fibromyalgie

Behandlungen

Der Rehabilitationsmediziner arbeitet sehr eng mit orthopädischen Chirurgen und Rheumatologen zusammen. Ein multidisziplinäres Team aus Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sportlehrkräften, Logopäden, Neuro-Psychologen, Diätassistenten und spezialisierten Krankenschwestern vervollständigt die medizinische Gruppe. Ihre individuell zugeschnittenen Leistungen zielen darauf ab, den Patienten zu mehr Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zu verhelfen und ihm die Mittel an die Hand zu geben, sich unter den bestmöglichen Bedingungen an eine Behinderung anzupassen.

Je nach seinem persönlichen Fall wird der Patient stationär oder ambulant betreut.

Während der Rehabilitation werden verschiedene Übungen zur Bewältigung der täglichen Aktivitäten,wie Waschen, Anziehen, Einnahme und Zubereitung von Mahlzeiten, durchgeführt. Das Ziel dieser Übungen ist die Verbesserung der Motorik, Kraft, Mobilität sowie Geschicklichkeit. Ein weiteres Thema ist die Beratung zur Haltungshygiene, vor allem bei Patienten und Patientinnen mit Wirbelsäulenschmerzen, PTH und entzündlichem Rheuma.

Die Behandlungen erfolgen in Gruppen oder werden als Einzelsitzung durchgeführt.

Klinik in Ihrer Nähe kontaktieren

Arzt / Ärztin finden

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten verfügen über langjährige Erfahrung. Wir gewährleisten eine rasche, fachlich kompetente Abklärung und Beratung sowie eine Behandlung nach den modernsten Möglichkeiten.