Swiss Medical Network will die Folgen von Verschiebung schwerer Fälle vermeiden, Kampf gegen die Pandemie bleibt Priorität

11.04.2020

Durch diese Flexibilität ist Swiss Medical Network für die schrittweise Wiederaufnahme der Tätigkeiten bereit, wenn der Bund dies bewilligt, und kann gleichzeitig den Patienten und dem Personal absolute Sicherheit gewährleisten. Damit ist auch die nötige Flexibilität gewährleistet, um bei Bedarf COVID-Patienten aufzunehmen.

Download

Lesen Sie die vollständige Medienmitteilung