Schilddrüsenchirurgie (Endokrine Chirurgie)

Unter dem Begriff der Schilddrüsenchirurgie werden alle Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüsen subsumiert.

Die Schilddrüse ist ein, im unteren Bereich des Halses angesiedeltes, walnussgrosses und schmetterlingsförmige Organ. Sie ist eine wichtige Hormondrüse des Körpers, denn sie produziert die beiden Hormone T3 (Trijodthyronin) und T4 (Thyroxin). Ausserdem stellt die Schilddrüse das Hormon Calcitonin her. Diese Hormone sind Teil der komplexen Stoffwechselvorgänge des Körpers, zu denen unter anderem die Regulierung des Grundumsatzes, der Herzfunktion und des Blutkalziumspiegels gehören.

Eng verbunden mit der Schilddrüse sind die Nebenschilddrüsen, welche an der Schilddrüsen-Hinterwand anliegen und ein weiteres Hormon produzieren, das für einen konstanten Kalziumspiegel im Blut sorgt.

Erkrankungen der Schilddrüsen

Lebenswichtige Stoffwechselprozesse im Körper werden massgeblich von der Schilddrüse beeinflusst, denn diese bildet die beiden Hormone Trijodthyronin (T3) und Tetrajodthyronin (T4) und gibt sie in den Blutkreislauf ab, was wiederum Folgen für Herz und Kreislauf, Nervensystem, Wachstum und Verdauung hat. Im Rahmen einer Schilddrüsenerkrankung geraten diese lebenswichtigen Stoffwechselprozesse aus dem Gleichgewicht. Die Schilddrüse produziert dann zu wenig oder zu viel Hormone, woraus sich unterschiedliche Krankheiten entwickeln können. Schilddrüsenfehlfunktionen können in jedem Lebensalter auftreten, werden aber mit zunehmendem Alter immer wahrscheinlicher.

Zu den häufigsten Erkrankungen zählen:

Behandlungsmethoden

Das Spektrum der endokrinen Chirurgie umfasst Operationen an der Schilddrüse, der Nebenschilddrüse und der Nebenniere. Komplexe Befunde werden interdisziplinär mit Fachärzten und Fachärztinnen der Endokrinologie besprochen und Indikationen gemeinsam gestellt. Zu den häufigsten Eingriffen an der Schilddrüse gehören:

  • Schilddrüsenchirurgie bei gutartigen Veränderungen
  • Onkologische Schilddrüsen- und Lymphknotenchirurgie bei Krebserkrankungen
  • Minimalinvasive videoassistierte Thyreoidektomie (vollständige Schilddrüsenentfernung)
  • Minimalinvasive videoassistierte Parathyreoidektomie (vollständige Entfernung der Nebenschilddrüsen)
  • Rezidiv-Operationen an der Schilddrüse und/oder den Nebenschilddrüsen, wenn das Problem erneut auftritt und ein zweiter Eingriff nötig ist
  • Chirurgische Therapie des primären und sekundären Hyperparathyreoidismus (Überfunktion der Nebenschilddrüsen)
  • Konventionelle und laparoskopische Chirurgie bei bösartigen und gutartigen Nebennierenpathologien (transabdominell laparoskopische Adrenalektomie/Entfernung der Nebenniere)
  • Standardisiertes Neuromonitoring bei Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenoperationen und intraoperative Erfolgskontrolle durch Quick-PTH-Bestimmung bei einer Überfunktion der Nebenschilddrüsen

Wenn eine Hälfte der Schilddrüse entfernt werden muss, sogenannte Hemithyreoidektomie, ist die Versorgung des Körpers mit Schilddrüsenhormonen in den meisten Fällen durch die verbleibende Hälfte gewährleistet. Nach einer Entfernung der gesamten Schilddrüse muss ein Hormonersatz durchgeführt werden.

Artikel Dr. Wille: www.pyramide.ch/de/klinik/fachartikel/weitere-fachgebiete/schilddruesenknoten-minimalinvasiv-behandeln/

FAQ

Welche Ärztin oder welcher Arzt untersucht die Schilddrüse?

Die Schilddrüse wird entweder von einem Facharzt für Innere Medizin oder für Endokrinologie untersucht. Der Facharzt für Endokrinologie ist somit der Spezialist für Schilddrüsenerkrankungen. Die Endokrinologie befasst sich mit allen Erkrankungen die Hormone betreffen.

Welcher Arzt ist auf Schilddrüsenoperationen spezialisiert?

Die Schilddrüsenchirurgie ist ein Spezialgebiet innerhalb der Chirurgie. Die Schilddrüsenspezialisten sind meistens Viszeralchirurgen oder Chirurgen mit einer Spezialausbildung in Schilddrüsenchirurgie.

Kann der Mensch ohne seine Schilddrüse leben?

Nein – ohne die Schilddrüse und ihre Hormone kann der Mensch auf Dauer nicht leben. Daher wird zwingend eine sogenannte Substitution, der Ersatz von Wirkstoffen der Schilddrüsenhormone notwendig, sobald die Schilddrüse ihre Aufgabe nicht mehr selbst erfüllen kann.

Klinik in Ihrer Nähe kontaktieren

Arzt / Ärztin finden

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten verfügen über langjährige Erfahrung. Wir gewährleisten eine rasche, fachlich kompetente Abklärung und Beratung sowie eine Behandlung nach den modernsten Möglichkeiten.